Morgendliches Cardiotraining in der eigenen Hotelsuite oder abends ein Muskelaufbau-Workout: Die Rocco Forte Hotels in Deutschland und die Sportmarke Kettler schließen jetzt eine Kooperation.

#Anzeige

Gäste der drei Fünf-Sterne-Superior Hotels „The Charles Hotel“ (München), „Villa Kennedy“ (Frankfurt) und „Hotel de Rome“ (Berlin) können seit November aus jeweils vier „Active Suiten“ wählen, auf denen sich Sportgeräte der Fitnessmarke befinden.

Zum Auftakt stehen in den entsprechenden Suiten die Rudergeräte der Reihe „Aquarower 700“ zur Verfügung, die in dunklem Holz gehalten sind und mit ihrer Formsprache einen gehobenen Designanspruch transportieren sollen.

Außerdem kann ein Set von Kleinsportgeräten genutzt werden, das aus Liegestützgriffen, einem Springseil sowie AB Wheels besteht.

Kettler und Rocco Forte kooperieren
Kettler und Rocco Forte kooperieren

Das Set ist Bestandteil der neuen Serie „Hoi by Kettler“, unter der die Marke kürzlich ihre Vorstellungen von zeitgemäßem Hometraining zeigte.

Zusätzlich zu den Trainingsmöglichkeiten wollen beide Partner das Angebot im neuen Jahr erweitern.

Geplant sind spezielle Trainingsvideos – die über das hauseigene Entertainment-Portal auf dem Fernseher abgerufen werden können – sowie ein digitales Angebot via App.

Shots Magazin / © Fotos: Mathilde Langevin, Unsplash (1), Kettler, Rocco Forte (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel