Constanta (auf deutsch Konstanta oder Konstanza) ist eine bekannte rumänische Stadt am Ufer des Schwarzen Meers, die vor Historie nahezu platzt.

#Anzeige

Die Geschichte ist über 2.000 Jahre alt und im Nationalmuseum für Geschichte sowie Archäologie in der Nähe des Hafens dokumentiert.

Und Constanta hat neben historischen Artefakten aus der Griechen- und Römerzeit etwas Einmaliges zu bieten: Den rund 40 Kilometer langen und feinsandigen Superbeach.

Dort geht es oft sehr mondän zu und mit Casino und traditionsreichem Hotel sind auch exklusive Anlaufpunkte zu finden, die Constanta im Jetset einst den Spitznamen Monaco des Ostens einbrachten.

Das Casino und das Hotel Palace RRT sind architektonisch gesehen ein Superlativ aus der Art-Deco-Epoche. Gebaut wurden sie 1910 (Casino) und 1914 (Hotel).

Casino Constanta
Casino Constanta

Beide liegen repräsentativ am Hafenboulevard, quasi miteinander um die Ecke an der Spitze der Landzunge verbunden. War es doch immer ein Genuss, nach dem hitzigen Glücksspiel durch die frische Meeresbrise auf dem Weg zum Palace wieder abzukühlen.

Zu finden sind dort auch das gehobene Freiluft-Restaurant des Hotels – mit Blick auf den Yachthafen – und eine Dachterrasse, auf der man sich nicht wundern würde, wenn James Bond hier im Sommer einen Drink zu sich nimmt.

Filmreif von dort oben ist auch der weite Blick auf das Schwarze Meer. Aktuell fiebert das Casino dem Ende der aufwendigen Renovierungszeit entgegen. Und das ehemals mondäne Hotel sucht aktuell einen liebevollen Besitzer.

Hotel Palace RRT Constanta
Hotel Palace RRT Constanta

Es wird ein Art-Deco-Liebhaber bevorzugt. Wer Interesse hat und den alten Glanz ganz neu mit auflegen möchte, kann sich gerne bei der Redaktion des Shots Magazins melden. Wir geben Ihren Kontakt weiter.

Shots Magazin / © Fotos: Wikimedia Commons – Mariana Fulger, Share Alike 4.0 (1), Oanamoe, Share Alike 3.0 (1), Artem Korzhimanov, 3.0 Unported (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel