Iron Maiden: Bruce Dickinson ist Selbstflieger

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Zum viel umjubelten Konzert von Iron Maiden auf der Berliner Waldbühne gestern Abend gibt es eine kuriose Geschichte. Die neue „Ed Force One“, so nennen die Bandmitglieder ihren Boeing 747-400 Jumbo Jet, wird von Leadsänger Bruce Dickinson geflogen.

Iron Maiden
Iron Maiden

Er transportiert so die Band, die Crew und das Equipment höchstpersönlich selbst. Die Heavy Metal Kriegsbemalung des Fliegers verrät dann auch gleich, wer sich dort an Bord befindet. Geparkt wurde der Jumbo Jet über Nacht übrigens auf dem Gelände der ILA, der Berlin Air Show 2016, die aktuell stattfindet.

Ed Force One bei der ILA
Ed Force One bei der ILA

Iron Maiden wird in diesem Jahr während der „The Book Of Souls World Tour“ in 35 Ländern auftreten und mehr als 90.000 Kilometer mit der „Ed Force One“ zurücklegen. Das bedeutet viele neue Flugstunden für Selbstflieger Bruce Dickinson…

Foto: Messe Berlin, Volkmar Otto (1), Metalheart, Creative Commons, 3.0 Unported (1)

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin