Der Po ist, wie etwa die weibliche Brust, ein Sinnbild für Sexualität und Weiblichkeit. Die Größe, die Struktur und die Form haben einen großen Einfluss auf Dein Wohlbefinden.

#Anzeige

Somit ist es keine Überraschung, dass sich immer mehr Frauen für eine Gesäß-Korrektur entscheiden. In diesem Gastartikel klärt Dr. Marwan Nuwayhid zum Thema Po-Modellierung auf.

Dr. Marwan Nuwayhid
Dr. Marwan Nuwayhid

Zur Person: Dr. Marwan Nuwayhid ist Facharzt für Gynäkologie, Ärztlicher Leiter der LANUWA Ästhetik Klinik in Leipzig und Dresden (lanuwa.de) und Ehrenvorstandsvorsitzender der Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland e.V. (GAERID e.V.).

Er ist zudem Mitglied der Sächsischen Landesärztekammer. Die LANUWA Ästhetik Klinik besitzt u. a. besondere Fachkompetenz im Bereich der Intimchirurgie.

Mittels Fettabsaugung kann der Po verkleinert werden

Die Liposuktion (Fettabsaugung) kann Deine sport- oder auch diätresistenten Zonen, die sich an der Hüfte, an den Oberschenkeln, Knien, Unterschenkeln, Fesseln oder am Gesäß befinden können, beseitigen.

Im Zuge des Eingriffs wird das Fett, das sich zwischen der Muskulatur und der Haut befindet, abgesaugt. In weiterer Folge darfst Du Dich über ein kleineres und wohlgeformtes Gesäß freuen.

Das Gesäßlifting sorgt für einen strafferen Po

Bei dieser Operation wird das überschüssige Binde- und Hautgewebe entfernt. Das Gesäßlift wird gerne nach einer durchgeführten Fettabsaugung empfohlen, sodass die hängende Haut wieder straff wird. Die Straffung sorgt für eine Anhebung Deines Pos. Die Schnitte werden in der Pofalte oder am Gesäßoberrand gesetzt; so können die entstandenen Operationsnarben problemlos „versteckt“ werden.

Die Vergrößerung des Hinterteils

-> Willst Du Deinen Po vergrößern lassen, so kann Dir der Chirurg mehrere Methoden empfehlen.

Die Glutealaugmentation – die Gesäßplastik
Bei diesem Eingriff wird ein Silikonimplantat eingesetzt, sodass Du ein volleres Gesäß erhältst. Diese Methode kommt dann zum Einsatz, wenn Du zu wenig Eigenfett besitzt, das in den Po injiziert werden könnte. Die Implantate sorgen für ein größeres und strafferes Gesäß.

Der Schnitt, welcher rund sechs bis sieben Zentimeter lang ist, erfolgt zwischen den Gesäßbacken. In weiterer Folge formt der behandelnde Chirurg eine Gewebetasche, in die er die Implantate einsetzen kann. In der Regel werden Silikonimplantate verwendet, da diese einerseits hochelastisch und andererseits besonders widerstandsfähig sind.

Die Vergrößerung durch Eigenfett
Du musst Dich aber nicht für Implantate entscheiden – auch Eigenfett, welches im Vorfeld an einer anderen Körperstelle entnommen wird, lässt den Po größer werden. Das abgesaugte Fett wird mit sehr feinen Nadeln injiziert.

Bei dieser Operation profitierst Du von mehreren Vorteilen: Hast Du überschüssiges Fett am Rücken, am Bauch oder an den Oberschenkeln, wird dieses abgesaugt und in den Po injiziert – es kommt also zu einer Umverteilung, die in weiterer Folge einen positiven Einfluss auf Deine Figur hat.

Po-Modellierung – Methoden und Möglichkeiten (ddp images)
Po-Modellierung – Methoden und Möglichkeiten (ddp images)

Zudem muss kein Fremdkörper – etwa ein Silikonkissen – in den Po implantiert werden. Ein weiterer Aspekt, der nicht unberücksichtigt bleiben sollte – es bleiben keine Narben zurück.

Auch Hyaluronsäure kann den Po vergrößern
Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um einen körpereigenen Stoff – Hyaluron ist ein sehr wichtiger Bestandteil des menschlichen Bindegewebes.

Wünschst Du Dir nur eine geringfügige Veränderung, die in weiterer Folge eine zeitliche Beschränkung haben soll, so wird der Mediziner eine Behandlung mit Hyaluron empfehlen. Der körpereigene Stoff wird in die gewünschten Regionen injiziert, auch hier bleiben keine Narben zurück.

Können die Methoden kombiniert werden?

Damit am Ende ein perfektes Ergebnis erzielt wird, können mehrere Methoden kombiniert werden. Du solltest Deinem Arzt im Vorfeld Deine Wünsche und Vorstellungen genau schildern, sodass dieser weiß, welche Methode den gewünschten Erfolg bringen wird.

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / Autor: Dr. Marwan Nuwayhid / © Fotos: ddpimages.com (2), Lanuwa (1)

Rubriken: Gentlemen Ladies