Zügige Ladys gibt es auf den Rennstrecken dieser Welt viele. Laura-Marie Geissler setzt allerdings noch einen drauf: Die Motorsportlerin fährt nicht nur schnell im Kreis, sondern fliegt in Zukunft mit gerade einmal 22 Jahren auch noch Helikopter.

#Anzeige

Wer wird denn gleich in die Luft gehen? „Ich“, sagt Laura-Marie Geissler, die ebenso als Fashionmodel auf dem Laufsteg eine blendende Rolle spielen könnte. Der untypische Wille, mit 22 Jahren den Helikopter-Flugschein zu erwerben, beeindruckt.

Die Prüfung steht jetzt unmittelbar an und wird sie zu einer der jüngsten Heli-Pilotinnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz machen.

Laura-Marie Geissler
Laura-Marie Geissler

Laura-Marie Geissler hat in ihrem jungen Leben wahrscheinlich schon mehr PS Boliden bewegt, als es den meisten Automobil-Enthusiasten je vergönnt sein wird. Das ist kein Wunder.

Der Geruch von Benzin und das Kribbeln hinter dem Lenkrad, wenn es darum geht, andere mit Speed hinter sich zu lassen, wurden ihr anscheinend in die Wiege gelegt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L M G ®️ (@lauramariegeissler)

Und seit sie in ihrer Kindheit erstmals Kart gefahren ist, hat sie den sportlichen Drang zur Geschwindigkeit und dazu, Fahrzeuge mit hochgezüchteten Motoren zu bewegen.

In der aktuellen „Porsche Sprint Challenge“ schaffte sie es mit ihrem Cayman GT4 bis auf das Podium. Der Bolide verfügt genau wie ihr Schulungshubschrauber namens Robinson R22 über einen Boxermotor.

Laura-Marie Geissler
Laura-Marie Geissler

Fehlt eigentlich nur noch ein neues Szenario im High-Class Speedboot, natürlich mit der Frage: Wer wird denn gleich aufs Wasser gehen…?

Bis dahin finden Sie diese schnelle Frau bei Instagram unter @lauramariegeissler.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Verena Schierl

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Ladies