Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf Sylt ist nach der strangen Lindner-Hochzeit wieder pure Normalität mit norddeutscher Gelassenheit eingekehrt. Einheimische und Urlauber haben „ihre Insel“ voll und ganz zurück.

#Anzeige

In den Hip-Locations wird gerne mit Champagner angestoßen und die paar Punks, die noch medial in Szene gesetzt auf Sylt verweilen, sind eigentlich ganz nett und total entspannt.

Dafür hat nun eine weltbekannte Luxusmarke das nordfriesische Eiland für sich entdeckt: Louis Vuitton. Und da die Brand aus dem LVMH Konzern niemals halbe Sachen angeht, wurde dort gerade ein stylisher Pop-Up Store eröffnet.

Louis Vuitton bezeichnet die nördlichste Markenlocation Deutschlands als „Resort Pop-Up Store“. Er liegt im edlen Kampen, wo sich ein millionenschweres Reetdachhaus neben das andere reiht – und wo die Dichte an extrem teuren Fashion-Outfits wohl so groß sein dürfte wie nirgends sonst hierzulande.

Foto: Louis Vuitton in Kampen auf Sylt

Das moderne Raumkonzept auf Sylt soll Kundinnen und Kunden dabei ein einzigartiges Shoppingerlebnis bieten. Der temporäre Store wird die „Summer Capsule Star Dust“ der Maison Louis Vuitton präsentieren.

Dabei sind also Ready-to-Wear, Accessoires, Taschen sowie Schuhe. Das Sortiment ist mit einer Würdigung an Sylt ergänzt: Es gibt eine exklusive Version der Tasche „On The Go“, die mit dem Aufdruck „Sylt“ ganz der Nordseeinsel gewidmet ist.

Foto: Louis Vuitton in Kampen auf Sylt

Besucherinnen und Besucher dürfen eine Reise der Emotionen in dem speziell für jenes Produktangebot gestalteten Ambiente erwarten. Der neue „Resort Pop-Up Store“ auf Sylt ist von jetzt bis zum 20. August 2022 geöffnet.

Und man darf sich jetzt bereits sicher sein, dass solche luxuriösen Fashion-Angebote auf Sylt richtig fancy ankommen…

Shots Magazin / © Fotos: Louis Vuitton

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Travel