Interview Bernadette Kaspar: Kulturschock und ein gutes Herz

Mario-Roman Lambrecht Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Ein gestandenes Playmate, das einen jungen Schüler zum Abiball begleitet und damit einen Traum wahrmacht, das ist schon richtig cool. Bernadette Kaspar (31) ist eine Institution als Model und wurde durch viele TV Auftritte bundesweit bekannt. Da wir uns oft Events trafen, war es nun Zeit für ein Interview. Hier ist das Gespräch.

Bernadette, die Leser/innen kennen Dich aus dem TV und dem Playboy. Erzähl uns etwas darüber.

Die Bekanntheit fing damals wirklich mit dem „Playboy“ an und von dort an ging es für mich immer weiter bergauf. Die Fernsehauftritte – wie „Der Bachelor“ (RTL), „Das perfekte Promi Dinner“ (VOX), „Mieten, kaufen, wohnen“ (VOX) – haben natürlich zur Bekanntheit beigetragen und immer mehr Leute interessierten sich für mich und mein Leben. Was aber extrem durch die Decke ging, war die Abiball Geschichte. Als ein Abiturient mich fragte, ob ich mit ihm zum Abiball gehe. Dann kam dies zustande und ich war für die Jugend der Hit.

Würdest Du nochmal bei einem Format wie „Der Bachelor“ (RTL) mitmachen?

Direkt Bachelor würde ich vielleicht nicht machen, da ich bereits glücklich vergeben bin und keinen Mann mehr suche. Fernsehauftritte oder Shows sind aber immer interessant.

Bernadette Kaspar
Bernadette Kaspar

Was stehen aktuell für Projekte an?

Aktuell habe ich viele Shootings und Workshops und da ich selbst mit der Fotografie angefangen habe, liegt dort gerade mein Schwerpunkt.

Was waren für Dich persönlich Deine Highlights als Model oder Darstellerin?

Das ist schwer zu sagen, da es so vieles gab was mich geprägt oder beeindruckt hat. Ich denke der RTL Dreh für den Bachelor in Kapstadt war ein Highlight, sowie auch alles drumrum ums Modeln.

Du lebst als Österreicherin in Köln. Kulturschock?

Ich lebe mittlerweile seit über fünf Jahren in Köln und mag die Stadt unheimlich gern. Die Stadt selbst ist leider nicht sehr sauber, aber die Leute hier machen die Stadt einfach attraktiv und lebenswert. Wenn man wie ich aus einem kleinen Dorf vom Lande kommt, dann ist Köln am Anfang echt ein Kulturschock. Man ist mit dieser Größe etwas überfordert. Ich denke aber, mittlerweile hab ich mich sehr gut hier eingelebt und die Stadt natürlich lieben gelernt.

Bernadette Kaspar
Bernadette Kaspar

Wie wichtig sind Facebook und Instagram für Dich?

Facebook ist sehr wichtig für mich, da ich über Facebook sehr viel Feedback sowie auch Jobs erhalte. Instagram ist auch gut, aber für mich noch nicht so extrem wichtig wie Facebook.

Gibt es Dinge, für die Du Dich engagierst, die Dir am Herzen liegen?

Ich habe mich schon öfters für Spenden zugunsten kleiner, kranker Kinder eingesetzt und spende auch selbst gerne. Kinder sind unsere Zukunft und die liegen mir echt sehr am Herzen. Natürlich darf man auch die Tiere nicht vergessen, da ich selbst stolze Hundebesitzerin bin, liegt mir das Wohl der Tiere, besonders von Hunden, sehr am Herzen.

Du bietest Bademode über Deine Website an. Wie kam es dazu?

Da ich mittlerweile seit über acht Jahren als Model aktiv bin, bekommt man immer wieder viele Angebote. Dass ich eine Bikini Kollektion rausgebracht habe, war zum einen die Idee der Hersteller und zum anderen wollte ich sowas schon immer mal machen.

Bernadette Kaspar
Bernadette Kaspar

Mode ist ja überhaupt ein wichtiges Thema in Deinem Job. Deine Top Labels?

Ich muss ehrlich gestehen, ich bin gar nicht so ein Marken Freak. Ich ziehe gerne Sachen an, die bequem sind und gut aussehen. Und da finde ich es persönlich gar nicht wichtig, was für ein Label dort drauf steht.

Zur Musik. Was finden wir in Deiner Playlist?

Meine Playlist ist bunt gemischt… Ich höre sehr gerne R’n’B und Hip Hop, aber auch Pop und was gerade so in den Charts läuft.

Was sind Deine Lieblingsautos? Hast Du Benzin in Blut?

Oh ja, ich habe Benzin im Blut und liebe Adrenalin. Wenn ich mir ein Auto für den Alltag aussuchen könnte, wäre es ein Audi Q7. Und zum schnellen Fahren darf es alles sein, was ordentlich PS unter der Haube hat.

Bernadette Kaspar
Bernadette Kaspar

Soll die Welt noch etwas wissen?

Ich denke, die Welt weiss schon sehr viel über mich, aber ich würde mich natürlich auch noch freuen, wenn mich einige meiner Fans auf meiner Fotografie Webseite Kaspar Photography besuchen (lacht). Ich bringe dieses Jahr zudem meinen ersten 282 Seiten starken Bildband raus, welcher ab jetzt schon zu bestellen ist und ab September lieferbar wäre.

Bernadette Kaspar (31)
facebook.com/Bernadette.Kaspar
facebook.com/Kaspar-Photography
instagram.com/fotomodel_bernadette
instagram.com/photography_kaspar
bernadettekaspar.com

Fotos: © Martin Kühn, Frank Decker, Felix Rachor

Support   /   Newsletter