Ob als Pause bei einer Radtour, einer kleinen Wanderung oder als Date im Park nebenan – ein Picknick im Grünen ist einfach ganz besonders und im Sommer immer eine schöne Sache.

#Anzeige

Doch wie lassen sich die Snacks am besten transportieren und auf welches Food, welche Drinks und welche Ideen sollte man auf keinen Fall verzichten?

Damit das nächste Picknick mit der Familie, dem Partner oder dem Date perfekt wird, sollte man gut vorbereitet sein und die wichtigsten Dinge dabeihaben.

Das allerwichtigste an einem Picknick ist natürlich das Essen. Eine schöne Idee ist es einen kleinen Tischgrill und eine Grillzange mitzubringen und ein Mini-BBQ im Grünen zu veranstalten.

So lassen sich zum Beispiel leckere vegane Burger oder Würstchen frisch zubereiten. Aber auch Klassiker wie Sandwiches, in Streifen geschnittenes Gemüse, Nudelsalat oder Käse-Trauben-Spieße eignen sich perfekt als Snack.

Als Nachtisch können bereits daheim leckere kleine Desserts vorbereitet werden – Joghurt mit frischen Früchten lässt sich in einer Kühltasche wunderbar transportieren und bleibt kühl bis man es schließlich genießen kann.

So bereiten Sie sich auf ein gelungenes Picknick vor
So bereiten Sie sich auf ein gelungenes Picknick vor

Auch ein leckeres Eis ist der perfekte Nachtisch beim Picknick, hier wird es allerdings mit dem Transport etwas schwieriger. Und Saftschorlen oder Mineralwasser eignen sich als gesunde Durstlöscher.

Denn neben dem Essen sind natürlich auch die Getränke beim Picknick ganz wichtig, vor allem da man im Sommer auch immer genug Flüssigkeit zu sich nehmen sollte.

Damit die Getränke kühl bleiben, kann man sie in Trinkflaschen umfüllen, die durch eine isolierende Beschichtung die Temperatur halten.

Findet das Picknick gegen Abend statt, kann man auch eine gute Flasche Wein auspacken…

Shots Magazin / © Fotos: AnnHaritonenko, de.depositphotos.com / Quelle: livingpress

#Empfehlungen | #Anzeigen