Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Coca-Cola und Disneyland Paris haben jetzt eine neue und unerwartete Kollektion vorgestellt: Sie heißt „Classic Paris“.

#Anzeige

Bei früheren Kooperationen wurden spezielle Flaschendesigns, Homeware und Accessoires zum Leben erweckt. Die neue Kollektion ist eine Premiere für die beiden Marken als Mitgestalter der Modewelt.

Sie ist vom Minimalismus der 1990er Jahre inspiriert, wie er auf den Laufstegen und im Streetstyle zu sehen war, als Disneyland Paris im Jahr 1992 eröffnet wurde. Die achtteilige Capsule-Kollektion „Classic Paris“ konzentriert sich auf moderne, klassische Silhouetten.

Foto: Coca-Cola und Disneyland Paris

 

Darunter sind Baseballcaps, Crewnecks, gerade geschnittene T-Shirts sowie Hoodies, in verwaschenem Rot, Grau und Eierschalen-Weiß – also in den Farben von Coca-Cola und Disneyland Paris.

Das modische Erbe reicht von Partnerschaften mit Karl Lagerfeld und Marc Jacobs über Produkteinführungen mit Kith, Diesel und Comme des Garçons bis hin zu einer Streetwear-Kooperation mit Staple Pigeon und der Ernennung von Kate Moss zur Kreativdirektorin von Diet Coke.

Foto: Coca-Cola und Disneyland Paris

Die neue Kollektion von Coca-Cola und Disneyland Paris, die von der globalen Mode- und Lifestyle-Plattform Highsnobiety kuratiert wurde, konzentriert sich darauf, ein Publikum anzusprechen, das im Zeitgeist verwurzelt ist.

Shots Magazin / © Fotos: Coca-Cola, Disneyland Paris

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion