Sie sind spät dran und noch auf der Suche nach einem richtig teuren sowie dem echt außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenk? Ich habe da zwei Vorschläge für Sie, mit denen Sie unter dem Weihnachtsbaum jedes Herz für sich gewinnen.

#Anzeige

Star-Trooper-Helm

Für solvente Fans der Weltraumsaga „Star Wars“ gibt es aktuell bei Sotheby’s in London einen originalen Star-Trooper-Helm („Krieg der Sterne“) aus dem Produktionsjahr 1976 zu ersteigern: Gebote zwischen 35.000,- und 70.000,- Euro werden erwartet.

Star-Trooper-Helm
Star-Trooper-Helm (ddp images)

Hinterlegen Sie ganz easy ein Gebot von 120.000,- Euro und das historische Teil gehört nahezu Ihnen, ein späteres Nachlegen ist allerdings nicht ausgeschlossen. Am Heiligabend überraschen Sie die Beschenkte oder den Beschenkten dann mit einer Reise im Privatjet nach London – zur persönlichen Abholung dieses einmaligen Accessoires.

Caviar-Smartphone

Das Mobiltelefon des russischen Luxuslabels „Caviar“ zeigt Maria und Joseph sowie das Jesuskind im Stall. Das Label des Herstellers dezent unter der Krippe platziert, ein Diamant leuchtet als „Stern von Bethlehem“ über der heiligen Szenerie: So viel Weihnachtsromantik und Besinnlichkeit kann man sich schon mal leisten.

Caviar-Smartphone
Caviar-Smartphone (ddp images)

Für diese Ausführung in 18-karätigem Gold sind rund 130.000,- Euro fällig. Und wenn Sie das Teil online sowie per Express bestellen, ist es noch bis zum Heiligabend bei Ihnen. Bezahlt wird am besten mit der schwarzen Amex.

Und falls Ihnen diese Stücke doch nicht so zusagen und Sie ansonsten keine Ideen haben, können Sie immer noch beim Vertragshändler um die Ecke einen Range Rover Vogue P400 oder einen McLaren GT bestellen.

Caviar-Smartphone
Caviar-Smartphone (ddp images)

Mit einem dieser Luxus-Accessoires – egal ob Helm, Smartphone oder Automobil – liegen Sie dann aber auf jeden Fall richtig…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: ddpimages.com