Die Farbe Schwarz kommt nie aus der Mode. Sie gilt als elegant und extravagant. Mit dem klassischen „Kleinen Schwarzen“ liegt man als Frau nie falsch, während Männer in einem edlen schwarzen Anzug immer eine gute Figur machen.

#Anzeige

Doch nicht nur schwarze Kleidung lässt einen smart und stilvoll erscheinen…

…auch Accessoires in dieser Farbe verleihen dem Outfit das gewisses Etwas. Schwarz-gemusterte Schirme beispielsweise holen die meisten nur bei einer verregneten Beerdigung aus dem Schrank.

Doch das muss nicht unbedingt sein. Denn gerade bei einem bunten Outfit ist ein schwarzer Schirm ein besonderer Eyecatcher, um dem Gesamtlook eine etwas ruhigere Note zu verleihen.

Jean-Paul Gaultier selbst trägt Schwarz
Jean-Paul Gaultier selbst trägt Schwarz (ddp images)

Haaraccessoires wie Haargummis, Haarbänder oder auch Haarklammern gibt es in vielen verschiedenen Farben und je nach Outfit können sie einen farbenprächtigen Look wunderbar abrunden.

In Schwarz allerdings sind die Teile universal und passen zu jedem Style, weswegen sie in keinem Badezimmer fehlen sollten. Ebenfalls ein Must-Have sind Sonnen- und Korrekturbrillen in Schwarz. Einerseits elegant, andererseits streng – in jedem Fall aber unwiderstehlich sexy.

Eine ähnliche Wirkung können auch Handtaschen in Schwarz haben. Henkeltaschen zum Beispiel wirken besonderes edel und sexy und sind zudem businesstauglich. Wunderbar anpassungsfähig sind kleine Abendhandtäschchen. Ob Oper, Vernissage, romantisches Dinner oder ein paar Cocktails in der Lieblingsbar – die Schwarze macht immer und überall eine gute Figur.

Mal wieder ein Comeback feiern derzeit Beltbags oder auch Waistbags genannt. Diese kleinen schwarzen Taschen, die sich, wie der Name schon sagt, wie ein Gürtel um die Hüfte schnallen lassen oder auch als Crossbody-Bag tragbar sind, sind hervorragende Begleiter bei Sightseeing-Touren.

Vanessa Hudgens in einem edlen, schwarzen Abendkleid (ddp images)
Vanessa Hudgens in einem edlen, schwarzen Abendkleid (ddp images)

Denn so hat man beide Hände frei. Aber auch für den Diskobesuch sind sie sehr praktisch. Die wenigen Habseligkeiten, die man zum Durchfeiern benötigt, passen problemlos hinein und man hat keinen lästigen Henkel, der einem beim Tanzen ständig von der Schulter rutscht.

Und: Schwarze Schuhe gehen immer! Ob als Sneaker oder Stiefel, Stiefelette oder Cowboy-Boots – sie alle machen sich wunderbar in Schwarz. Deshalb sollte auch jede Frau ein, zwei oder auch drei Paar davon in ihrem Schuhschrank haben.

Sie sind vielseitig kombinierbar zu verschiedenen Looks aller Art – sportlich, elegant und rockig. Ähnlich wie schwarze Mäntel und Jacken im Winter.
Sie sehen gut aus, machen eine gute Figur, stehen jedem und passen zu allem.

Viele wichtige Gründe also, die für den Klassiker aller Klassiker sprechen. Wer ihn noch nicht zu Hause hat, sollte schleunigst die nächste Shopping-Tour planen, um sich ein paar Teile in klassischem Schwarz zuzulegen…

Shots Magazin / © Fotos: Fashion by ddp images / Quelle: fashionpress

#Hinweis: So können Sie das "Shots Magazin" unterstützen - zum Bezahlangebot...


#Empfehlungen | #Anzeigen