Meghan Markle und ihre Styles

Jana Möller Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Meghan Markle – die ehemalige „Suits“ Darstellerin und neue Verlobte von Prinz Harry ist seit der Bekanntgabe ihrer Beziehung in aller Munde. Kein Wunder, denn die 36-jährige, ehemalige Schauspielerin heiratet bald in das britische Königshaus ein.

Daher rockt Meghan Markle auch die Suchabfragen bei Google. Aber nicht nur das macht sie für Blogs wie „Shots“ so interessant.

Egal wo Meghan Markle auftaucht, sind ihre Outfits binnen weniger Sekunden ausverkauft. Man spricht tatsächlich schon vom Meghan-Effekt. Aber was genau macht ihren Style so besonders? Wir zeigen die Outfit-Vorlieben.

Meghans Looks für private Auftritte

Schlicht und einfach: Meghan hält sich privat beim Styling eher zurück – und setzt auf klassiche sowie sportliche Outfits.

Meghans Looks für öffentliche Auftritte

Auch hier mag es Meghan eher klassisch und dezent. Knallig bunte Farben trägt sie bei Photocalls oder öffentlichen Terminen eher selten. Stattdessen macht sie durch figurbetonte – und trotzdem nicht zu freizügige – Looks von sich reden. Besonders auffällig: Meghan hat anscheinend ein Faible für Pumps in beigefarbenen Naturtönen.

Meghans Looks für den Red Carpet

Ihre Looks auf dem Red Carpet hingegen sind etwas farbenfroher und sogar ein wenig gewagter. Aber auch hier bleibt sich Meghan ihrem Stil treu und setzt auf qualitativ hochwertige Materialien sowie dezente Accessoires. Auf ihre beigefarbenen Pumps verzichtet die exotische Amerikanerin auch hier nicht.

Ob wir sie in Zukunft wohl noch in solchen Outfits sehen werden? Das waren bis zum heutigen Tage auf jeden Fall die beliebten Styles von Meghan Markle…

Fotos: Fashion by ddp images

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin