Wuffi-Hotels: Wellness für Hunde

Shots Magazin Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Mit dem Hund ins Hotel? Dog-Spa, Hundepool, Begrüssungs-Gudeli und Leihpudel zum Kuscheln – diese Services sind keineswegs aus der Luft gegriffen, sondern Realität.

Und auch wenn es keine speziellen Treatments für Fellnasen gibt, ist es für Hundefreunde wichtig, sich zu erkundigen, wo Wuffis willkommen sind. Gemeinsam mit Weekend4Two zeigen wir, wo Hund und Herrchen gemeinsam ein schönes Wochenende verbringen können.

Ein wahres Paradies für Aktivurlauber und ihre vierbeinigen Wanderfreunde ist die Unesco Biosphäre Entlebuch im Kanton Luzern. Urlauber finden hier Wanderungen für jeden Geschmack, geheimnisvolle Moorwege und besondere Aussichtspunkte. Sogar vier so genannte lecky-trails, eigens ausgeschilderte Wege speziell für Wanderer in Begleitung eines Hundes, gilt es zu erkunden.

Wuff-Hotels: Wellness für Hunde
Wuff-Hotels: Wellness für Hunde

Im nahegelegenen Hotel Rischli in Sörenberg sind Hund und Herrchen gegen einen Aufpreis von 15,- CHF pro Nacht herzlich willkommen. Das Hotel zeichnet sich durch einen grosszügigen Wellnessbereich mit fantastischer Aussicht auf die Berge aus.

Herzlich willkommen sind Vierbeiner auch im Hotel Wetterhorn am Hasliberg im Kanton Bern. Gegen einen kleinen Aufpreis von 10,- CHF pro Nacht begleiten Haustiere ihre Besitzer beim Wochenend-Trip. Möglichkeiten zum Austoben im Freien bietet die Gegend am Hasliberg genug.

Im Sommer und im Winter laden unzählige Wander-, Berg- und Spazierwege zum Erkunden ein. So viel frische Luft macht hungrig – an den rustikalen Holztischen des Restaurants Wetterhorn wird das täglich frisch kreierte Vier-Gänge-Menü serviert. Der Blick auf die wilde Schönheit Haslibergs ist inklusive.

Wuff-Hotels: Wellness für Hunde
Wuff-Hotels: Wellness für Hunde

Ein Herz für Hunde hat auch das Hotel Schweizerhof Bern. Hier findet der vierbeinige Liebling gegen einen Aufpreis von 40,- CHF pro Nacht eine Decke, einen Napf und viel wichtiger auch Gudeli vor. So fühlen sich die Fellnasen pudelwohl. Solange entspannen sich ihre Besitzer im luxuriösen Spa des Hotels oder geniessen ein Abenddinner in der mit 14 Gault Millau-Punkten ausgezeichneten Jack’s Brasserie.

Gemeinsam Zeit verbringen Hund und Herrchen bei ausgedehnten Märschen im Berner Oberland. Vom gemütlichen Spaziergang bis zu anspruchsvollen Wandertouren ist hier für jeden Konditionsgrad etwas Passendes geboten.

Wen es ans Meer zieht, findet ein Paradies für Vierbeiner und ihre Besitzer auf der Halbinsel Nordstrand. Sie liegt nahe dem Wattenmeer und zählt seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe. Das Drei-Sterne-Hotel Pharisäerhof hat es sich zur Aufgabe gemacht, für das gemeinsame Wohlergehen von Hund und Herrchen zu sorgen. Zum Austoben steht den Vierbeinern ein 6.000 Quadratmeter großer, eingezäunter Auslauf mit Naturteich zur Verfügung.

Wuff-Hotels: Wellness für Hunde
Wuff-Hotels: Wellness für Hunde

Ein kleiner Hunde-Spa-Bereich entspannt die kleinen Fellnasen. Die Zimmer sind mit Hundebettchen ausgestattet – ein Begrüßungs-Leckerli sorgt für gute Stimmung. Wer sich im Sauna-Refugium entspannen will, kann optional einen eigenen Hundesitter buchen.

Das sind die richtigen Wuffi-Hotels: Quasi Wellness für alle Hunde…

Fotos: Hotel Pharisäerhof (1), Pixabay, CC0 Public Domain (3)

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin