Sich schön in die edlen, mit Alcantara bezogenen Sitze lümmeln und dabei das ebenfalls mit diesem Material bezogene Armaturenbrett bestaunen. Welche/r Fahrer/in von coolen Automobilen kennt dieses Gefühl nicht?

#Anzeige

Anscheinend ist dieser Art des Sitzens sehr gefragt und erreicht heutzutage auch Fahrzeuge, die nicht so luxuriös oder sportlich sind. Denn der italienische Hersteller des gleichnamigen Materials will seine Produktion verdoppeln.

Alcantara
Alcantara

Daran sind maßgeblich deutsche Automarken beteiligt, deren Nachfrage an Alcantara stetig steigt und fast 50 Prozent des Umsatzes ausmacht.

So investieren die Italiener jetzt rund 300 Millionen Euro in den Ausbau der Produktion und stellen 200 weitere Mitarbeiter ein.

Alcantara
Alcantara

Alcantara wird also Mainstream – dem Unternehmen sei es gegönnt. Für ein flächendeckendes, schönes sowie mobiles Sitzen…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos / Quelle: ampnet/jri, Alcantara

Rubriken: Accessoires Cars