Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Gesundheitsreisen sind angesagt. So spielen Therapieangebote zur Stärkung des Immunsystems oder medizinische Behandlungen von Haut und Knochen auch im Urlaub eine immer wichtigere Rolle.

#Anzeige

Laut Statista gehörte der Wellness- und Gesundheitsurlaub 2021 zu den Top #5 der beliebtesten Reisearten der Deutschen, Tendenz steigend.

Eine besonders effektive Kombination ist der Mix aus Medical Wellness und intakter Natur. Albena, das größte Seebad-Resort Europas an der bulgarischen Schwarzmeerküste, bietet beides: eine ursprüngliche Natur und reine Luft, die einen überdurchschnittlich hohen Sauerstoffgehalt aufweist, heilsame Quellen und Schlamm sowie ein Therapie- und Rehabilitationszentrum.

Gerade in den kühleren Monaten, wenn die Meeresbrise frisch weht, eignet sich ein Medical-Wellness-Aufenthalt in Albena besonders gut, um bestehende Beschwerden zu lindern, oder auch präventiv. So verspricht beispielsweise die zehntägige Arthro-Rheumakur Besserung bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates.

Neben ärztlichen Untersuchungen in deutscher Sprache enthält das Kurprogramm Anwendungen mit Naturprodukten aus der Umgebung. Dabei stammt der Schlamm, der einen sehr hohen Salzgehalt aufweist, aus einem benachbarten Strandsee und hilft unter anderem bei Gelenkschmerzen und Bandscheibenerkrankungen.

Vollbäder im lokalen, eisenhaltigen Mineralwasser, das in Albena gleich aus drei Quellen sprudelt, tragen zur Linderung von Arthrose und Verspannungen bei. Elektro- und Ultraschalltherapien sowie Teilkörpermassagen komplettieren die Arthro-Rheumakur, die für 275,- Euro zu haben ist.

Heilbäder, Schlammpackungen, Massagen und Elektrotherapie sind im intensiven Kurpaket für 200,- Euro ebenfalls enthalten. Dieses Programm konzentriert sich auf fünf Tage. Deutsche Krankenkassen übernehmen bis zu 80 Prozent der Kosten für diese beiden Behandlungen, die bei Albena ganzjährig zu buchen sind.

Foto: Albena - Gesundheitsurlaub an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

„Das Medica Albena ist das größte Medi-Spa- und Wellnesszentrum Bulgariens. Hier entwickeln wir immer wieder neue Angebote, in denen wir fundiertes Wissen sowie unsere heimischen Produkte einbringen“, sagt Dimitar Stanev, Deputy Director Business Development.

Wie auch beim Post-Covid-Rehabilitationsprogramm, das von einem hochkarätigen Ärzteteam zur Regeneration und Stärkung des Immunsystems nach einer Covid-Erkrankung entwickelt wurde. Dieses besteht unter anderem aus Brustwickeln, Meerwasser-Inhalationen, Kräuterbädern, Heilschlammpackungen, therapeutischen Brustmassagen und Atemgymnastik sowie einer intensiven ärztlichen Beratung.

Die Anwendungen der sechstätigen Kur sind ab 159,- Euro buchbar. Gewohnt wird während der Kur im Fünf-Sterne-Hotel Flamingo Grand & Spa mit Meerblick.

Wer nun länger die gute Luft und die Annehmlichkeiten in Albena genießen will, profitiert von Rabatt-Angeboten für Langzeiturlauber. Dabei bekommen Gäste, die 30 Tage lang ein Studio samt Kitchenette anmieten, vier Übernachtungen geschenkt.

Shots Magazin / © Fotos: belchonock, de.depositphotos.com

#Hinweis
Das seit 2016 kostenlose "Shots Magazin" gefällt Ihnen? Sie können die Redaktion unseres unabhängigen Verlages mit dem Betrag Ihrer Wahl unterstützen - online per PayPal, Kreditkarte oder Debitkarte. Klicken Sie dazu auf den Spendenbutton. Vielen Dank!
(-> Datenschutzerklärung)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Beauty Travel