Autonomes Fahren: Luxussitze sind gefragt

Blog Redaktion Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN

  @shotsmagazin

Sehen mega aus diese Sitze, oder? Ist allerdings nicht für Ihr Auto verfügbar, sondern noch Zukunftsmusik. Zwar sind selbstfahrende Autos ja heute bereits Realität, allerdings nur auf Teststrecken.

In den kommenden Jahren wird der Fahrer aber mehr und mehr seiner Aufgaben an die Maschinen abgeben. Dadurch gewinnen der Innenraum und besonders die Sitze ganz stark an Bedeutung.

„Wir sind überzeugt, dass sich die Lebensqualität merklich verbessern wird, sobald autonom fahrende Autos auf dem Markt verfügbar sind“, sagt Andreas Maashoff, Director Industrial Design und Craftsmanship Europa bei Adient, einem führenden Anbieter von Automobilsitzen.

Autonomes Fahren: Luxussitze sind stark gefragt
Autonomes Fahren: Luxussitze sind stark gefragt

„Fahrer werden gemeinsam mit ihren Passagieren zu Reisenden, die von A nach B gelangen und dabei zusätzliche Zeit für die wichtigen Dinge im Leben finden“, so Maashoff weiter. „Autonomes Fahren beginnt für uns schon mit dem Öffnen der Fahrzeugtür, indem unser Sitz den Fahrer begrüßt und sich im wahrsten Sinne des Wortes auf ihn einstellt.“

Allein 15 Neuentwicklungen sind in das aktuelle Luxussitzkonzept für autonome Fahrsysteme eingeflossen. Adient setzt sich seit Jahren intensiv mit der autonomen Mobilität der Zukunft und den daraus resultierenden Möglichkeiten für Innenraum und Sitze auseinander.

Also, wenn die Zukunft so schick und komfortabel aussieht: Lasst uns doch am besten sofort loslegen…

Fotos: Adient

@shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin       @shotsmagazin