Auch wir werden der Monaco Yacht Show in diesem Jahr wieder einen Besuch abstatten. Die elitäre und viel beachtete Veranstaltung ist vom 27. bis zum 30. September 2017 der Place-To-Be. Denn es ist die größte Ausstellung von Mega-Yachten weltweit. Hersteller präsentieren unter der Schirmherrschaft von Prinz Albert II. von Monaco ihre beeindruckenden Werke.

#Anzeige

Im Port Hercule, dem zentralen Edelhafen des Fürstentums, geben sich bei der 27. Auflage also Anbieter und ihre kaufbereite Klientel die Klinke in die Hand. Und die abendlichen Events rund um die Monaco Yacht Show sind legendär. Da kann es schon mal passieren, dass zum Beispiel Flavio Briatore direkt neben einem abrockt und an seinen Drinks nippt.

Jetzt ist auch die offizielle Uhr zur Show bekannt. Ulysse Nardin ist zum neunten Male in Folge der offizielle Sponsor und enthüllte nun den eigens dafür angefertigten „Marine Chronometer Annual Calendar Monaco“. Diese exklusive Luxusuhr mit Seefahrer-DNA ist auf einhundert Exemplare limitiert.

Als Tribut findet sich die Inschrift „Monaco 2017“ auf dem Zifferblatt. Die Daten der Veranstaltung (27., 28., 29., 30.) sowie der Monat September sind auf der Datumsscheibe nicht in Schwarz, sondern in Blau hervorgehoben. Farblich kommt die Automatik frisch rüber und wirkt absolut edel.

Passt also hervorragend zu Monaco und der Yacht Show. Der Preis des Meisterstückes vom Uhrenhersteller aus dem schweizerischen Le Locle liegt bei 9.900,- Euro. Wir werden uns das Teil vor Ort mal genauer anschauen – und nicht nur deswegen in den Yacht-Himmel gelangen…

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain (1), Ulysse Nardin (2)