Interview Dajana Eder: Mein Lifestyle trägt meine Handschrift

Es ist dringend an der Zeit für Fitness. Deswegen landete ich in den letzten Wochen oft auf zugarandzalt.com, wo es tolle individuelle Beiträge zum Fitness- und Food-Lifestyle gibt.

Die Macherin hinter diesem Magazin ist Dajana Eder, die hinreißend schreibt sowie fotografiert. Bei diesem coolen Healthy-Style ist es kaum zu glauben, dass die Frau auch noch über Automobile berichtet.

Also, nicht nur Fitness steht auf dem Programm, sondern ebenfalls ein Interview. Wir trafen uns auf 20 Minuten und ein wirklich gesundes Wasser aus dem „Magnesium Mineralizer“. Ich fühle mich bedeutend besser. Und hier ist das Gespräch.

Dajana Eder
Dajana Eder

Dajana, Du bist online sehr mit Deinem Fitness- und Lifestyle-Magazin „Zugar&Zalt“ aktiv. Erzähl uns doch bitte, wie alles begann.

Das hat sich, wie so vieles im Leben, einfach ergeben. Ich hatte ursprünglich mit einer Freundin zu schreiben begonnen, mittlerweile das Team erweitert und nun produzieren wir mindestens zwei Mal die Woche zu den Themen Fitness und Ernährung.

Bei Instagram sieht man Dich immer beim Training. Was ist Dein Favorit, Yoga?

Absolut. Yoga und BodyWeight Training. Ich gehe nicht gern in Fitnessstudios, deshalb sollte das Training bei mir zuhause oder Outdoor zu schaffen sein.

Was bedeuten die Themen Beauty und Lifestyle für Dich persönlich?

Beauty tatsächlich eher wenig, da Schönheit a) im Auge des Betrachters liegt und b) definitiv vergänglich ist. Lifestyle schreibe ich größer, hier kann man als Persönlichkeit besser wirken, durch das was man isst, was man trägt und vor allem, wie man lebt. Mein Lifestyle trägt meine Handschrift, in all dem, wie ich es ethisch und moralisch vertreten kann.

Dajana Eder
Dajana Eder

Du siehst immer richtig top gestylt aus. Welcher Pflegetyp bist Du? Eher schnell oder Stunden im Bad?

Ha ha (lacht lange). Danke für das Kompliment. Also ich bin eher schnell im Bad. Meine morgendliche Routine beschränkt sich auf ein Glas Wasser, dann Katzenwäsche, dann je nach verfügbarer Zeit zehn bis 40 Minuten Sport, dann wirklich ins Badezimmer und zuletzt ca. zehn Minuten fürs Make-up, fertig. Allerdings achte ich auf die Herstellung meiner Pflegeprodukte, wo kommen sie her, wer steckt dahinter und was ist drin!

Und gibt es spezielle Produkte, die Du benutzt?

Hmmm, mein Wasser ist aus dem „Magnesium Mineralizer“ von BWT, darauf schwöre ich. Mein Make-up kommt meist von „Nude by Nature“. Um weitere Antworten zu geben, müsste ich jetzt wirklich länger nachdenken (lacht).

Zum Look: Was sind Deine Lieblingsmarken, welche Label trägst Du gerne?

Beim Sport greife ich sehr gerne auf „Reebok“ zurück, mit der Marke verbindet mich eine jahrelange Zusammenarbeit und ich bin immer für alle Sportarten perfekt ausgerüstet. Zusätzlich muss ich sagen, dass ich „Reebok Classics“ einfach liebe.

Dajana Eder
Dajana Eder

Du lebst in Hamburg. Was magst Du besonders an der Stadt?

Tatsächlich bin ich wegen des Hafens gekommen und wegen des Hafens geblieben. Ich fahre oft hin, um mich zu sammeln oder Energie zu tanken. Er strahlt eine unheimliche Ruhe auf mich aus und eröffnet gleichzeitig unendliche Möglichkeiten. Der Hafen ist meine Liebe zu Hamburg.

Und was finden wir in Deiner Music-Playlist?

Hach, warte ich schau mal in mein Phone! Also in alphabetischer Reihenfolge: Adele, Agnes Obel, Daley, Deichkind, Die Antwoord, Drake, First Aid Kit, Florence + The Machine, Jay-Z, Johnny Cash, Kanye West, Lana del Rey, London Grammer, Lou Doillon, Maxim, Moby, Moderat, Muse, Namika, Nicki Minaj, Nik & The Dove, Parov Stelar, Philipp Poisel, Schiller, Sido, Wolfgang Müller, Young Ejecta… Und das sind nur die permanent verfügbaren Künstler (lacht).

Dajana Eder
Dajana Eder

Gibt es Themen, für die Du Dich engagierst, die Dir am Herzen liegen?

Ja, ich finde es wichtig, dass jeder bei sich anfängt, etwas Positives zu bewirken. Man muss sich öffnen für das, was vor einem liegt, für andere Menschen und sein Bewusstsein erweitern, in all dem was man tut. Es hilft halt nichts, an Tierschutzorganisationen zu spenden und trotzdem täglich sein Schnitzel zu essen. Das Bewusstsein zu haben, was mein Verhalten für die Umwelt tut, ist der erste Schritt in eine bessere Welt.

Hast Du Benzin im Blut?

Kurz und knapp: Dazu findest Du auf impulsee.eu Deine Antwort (lacht).

Was ist Dein allergrößter Traum?

Morgens aufzustehen und keine Angst zu haben, von den Nachrichten übermannt zu werden.

Dajana Eder
Dajana Eder

Soll die Welt noch etwas von Dir wissen?

Ich höre gerne zu und freue mich, wenn Menschen mir ihre Geschichten erzählen. Auf dem Blog gebe ich immer sehr viel von mir preis, deshalb freue ich mich, wenn man mich auch im echten Leben anspricht und einfach mal von sich erzählt.

Dajana Eder (29)
zugarandzalt.com
facebook.com/zugarandzalt
instagram.com/zugarandzalt
snapchat.com/add/bemoreimpulsee

Fotos: Dajana Eder

Portus Novo - Handgefertigte, rahmengenähte Schuhe
Jan-Christopher Sierks Verfasst von:

SHOTS MAGAZIN