Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf der Suche nach einem Gastgeschenk oder einer Besonderheit zum Geburtstag sind erlesene Spirituosen eine beliebte Wahl. Damit eine edle Flasche Wein oder ein gehobener Whisky beim Beschenkten ankommt, müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein.

#Anzeige

Unser Artikel beleuchtet, welche gehobenen Genüsse als Geschenk im Trend liegen und nach welchen Kriterien diese als Trendgeschenk für einen besonderen Mitmenschen ausgesucht werden sollten.

Sind Wein & Co. als Geschenk überhaupt angesagt?

Der Genuss von Alkohol gehört zu vielen gesellschaftlichen Anlässen einfach dazu. Als trendiges Geschenk geht es jedoch eher um Qualität und nicht um Masse, die beim Sektempfang oder Partys gereicht wird.

Auf der Suche nach einem Geschenk rücken einzelne Flaschen mit gehobenen alkoholischen Getränken in den Vordergrund, vom erlesenen Wein bis zu einer Flasche Whisky oder Gin. Ob diese als Geschenk für eine bestimmte Person infrage kommen, hängt wesentlich von der Person ab. Auf gut Glück sollte niemals eine gehobene Flasche Wein verschenkt werden.

Im schlimmsten Fall trinkt der Beschenkte überhaupt keinen Alkohol und weiß wenig mit der besonderen Geste anzufangen. Mancher Beschenkte wird außerdem nicht einschätzen können, wie viel der verschenkte Wein wert ist. Schnell wird eine kostspielige Flasche als beiläufiges Mitbringsel betrachtet.

Qualität und Herkunft entscheidende Faktoren

Die Qualität der verschenkten Flasche sollte immer dem jeweiligen Anlass gerecht werden. Zu einem Geburtstag oder zu Weihnachten sind ein oder mehrere erlesene Flaschen eine gute und trendbewusste Wahl, sofern sie im engsten Familienkreis oder einem guten Freund als Wein- oder Whiskykenner geschenkt werden.

Zu einem einfachen Abendessen bei einem Arbeitskollegen wirkt das Geschenk aufgrund des hohen Wertes fehl am Platz. Um Preis und Anlass in Relation zu setzen, ist etwas eigene Erfahrung mit der jeweiligen Spirituose nötig. Neben der Qualität des Getränks spielt die Herkunft von Wein, Whisky oder Gin eine wesentliche Rolle.

Hiermit ist nicht alleine das Anbaugebiet oder die Brennerei gemeint. So werden Sie je nach Weinkenner oder Genießer punkten, wenn das Geschenk in gehobenen Shops und Boutiquen erworben wurde. Diese gibt es nicht nur für Mode und Accessoires, ein namhafter Weinhändler oder der Erwerb an einem besonderen Ort wird mit Sicherheit mit Begeisterung und Ansehen belohnt.

Wein und Whisky zum Trendartikel machen

Doch wie genau werden Wein oder Whisky zu einem Trendartikel? Prozesse wie die Lese von Rebsorten oder das Brennen einer gehobenen Spirituose erfolgen schließlich traditionell und werden nur selten durch innovative Verfahren ersetzt. Zum einen macht die Seltenheit einen erlesenen Genuss zu etwas ganz Besonderem.

Für Wein bedeutet dies, dass der Besitz und eine fachgerechte Lagerung noch über dem Öffnen und Genießen der Flasche steht. Auch mit dem richtigen Design lassen sich Wein & Co. in einen Trendartikel verwandeln. So ist seit wenigen Jahren Wein aus Dosen ein Trendartikel, der das edle Getränk nicht nur handlicher genießen lässt.

Auch Transport und Lagerung gelingen einfacher, wobei die Gestaltung der nachhaltigen Dosen mehr kreativen Spielraum als die klassische Glasflasche lässt. Um dem Geschenk eine individuelle Note zu verleihen, bieten einige Weingüter und Online-Händler den individuellen Etiketten-Druck an.

Foto: Wein & Whisky als Trendgeschenke – was kommt wirklich an?

Hier kann sich der Schenkende frei ausleben und dem Beschenkten ein wirklich persönliches Geschenk überreichen. Grundlegende Kenntnisse im grafischen Bereich sind hierfür zu empfehlen, damit das selbst entworfene Label nicht unprofessionell oder sogar abschreckend wirkt.

Persönliche Vorlieben frühzeitig abschätzen

Gehobene alkoholische Getränke gibt es viele – vom Champagner über edlen Gin bis zum besonderen Whisky. Qualität und Preis alleine sind nicht entscheidend, um abschätzen zu können, ob das Geschenk wirklich gut ankommen wird. So gibt es manche Genießer, die von Whisky oder Gin begeistert sind, mit Wein jedoch wenig anfangen können.

Somit heißt es, die Vorlieben frühzeitig herauszufinden und neben der Art des Getränks auch mehr über Sorten oder Herkunftsländer zu erfahren. Im Idealfall wird dies möglich, falls zusammen ein gehobenes Getränk genossen wurde. Ein direkter Austausch über beliebte Trendgetränke zum richtigen Zeitpunkt liefert genauso wertvolle Anhaltspunkte, worüber sich eine Person wirklich freuen dürfte.

Falls hiernach immer noch Unsicherheit herrscht, kann ein Set aus leckeren Getränken die Alternative zur einzelnen Flasche sein. Vielfalt kommt immer gut an und lädt den Beschenkten ein, in vielen neuen Facetten auf den Geschmack zu kommen.

Wie Laien zum passenden Geschenk gelangen

Doch was ist, wenn die Erfahrung beim Thema Wein oder Whisky komplett fehlt? Hier sind Empfehlungen von erfahrenen Händlern oder unabhängigen Genießern der ideale Einstieg. Online lässt sich auf vielen seriösen Plattformen mehr zum Thema Spirituosen erfahren, damit diese zu einem wirklich guten Trendgeschenk werden.

Ob jährlicher Whisky Test vom Weinsnob oder Bewertungen von Weinsorten auf unabhängigen Online-Portalen, beim Einstieg ins Thema sind keine Grenzen gesetzt. Gerade Plattformen wie Weinsnob tauchen tief ins Thema Spirituosen ein und berücksichtigen vertraute Produkte, genauso wie absolute Neuheiten der Szene.

Die Webseite ist neben dem Test von Whisky und anderen gehobenen Spirituosen auch für Produktbewertungen außergewöhnlicher Geschenkideen wie dem Wein-Adventskalender bekannt. So erhalten Laien und erfahrene Freunde von Wein und Whisky die richtigen Anregungen, was zum passenden Geschenk für das nächste Weihnachtsfest, einen Geburtstag oder andere Anlässe wird.

Eigene Weiterbildung zum Thema Whisky

Webseiten wie der Weinsnob oder die Informationen bei einzelnen Weinhändlern im Internet bieten einen sinnvollen Einstieg, um erstmals in die Welt dieser Getränke einzutauchen. Genauso lässt sich mit einer kleinen Whisky-Kunde online oder bei einem Kurs vor Ort mehr über das Vokabular dieser Getränke und ihrer verschiedenen Aromen erfahren.

Dies erleichtert es, mit dem Beschenkten über das besondere Präsent ins Gespräch zu kommen. Wein und Whisky werden schnell zu Sammlerobjekten, bei denen es über das eigentliche Trinken hinausgeht. Um dies einschätzen zu können und selbst den kulinarischen Wert bestimmter Sorten zu verstehen, bieten Degustationen die perfekte Gelegenheit zur Weiterbildung.

Diese werden regelmäßig von Restaurants, Hotels oder Weingütern angeboten und zeigen, dass jeder mit ein wenig Übung die feinen Unterschiede von Wein oder Whisky zu schätzen lernen kann.

Getränke als Geschenk im Feinkost ergänzen

Wem das reine Überreichen eines edlen, alkoholischen Getränks als Geste nicht ausreicht, kann dieses um Essbares erweitern. Edle Feinkost ist eine beliebte Ergänzung, die sich auf den Wein, Whisky oder andere Getränke abstimmen lässt.

Klassiker sind Käse und Antipasti, die zusammen mit einem guten Brot köstlich schmecken und helfen, die einzelnen Aromen der Getränke besser entfalten zu lassen. Der Blick in gut sortierte Online-Shops für Spirituosen lohnt, die oft spezielle Geschenksets dieser Art führen.

Shots Magazin / © Fotos: monticello, de.depositphotos.com

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Accessoires